Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschen

Forschungsaktivitäten und -schwerpunkte

  • Wirtschafts- und Sozialgeschichte mit dem Schwerpunkt 19. und 20. Jh.
  • Allgemeine Zeitgeschichte und Kriegsfolgen-Forschung mit den Schwerpunkten Österreich und Osteuropa (inkl. der ehem. Sowjetunion und Einschluss der Wirtschafts- und Sozialgeschichte)
  • Wirtschaftsgeschichte des zentraleuropäischen Raumes (v.a. Österreich, Slowenien, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Balkan)
  • Unternehmensgeschichte und Unternehmerforschung
  • Historische Demografie
  • Regionale historische Statistik mit den Schwerpunkten 19. und 20. Jh. sowie Bundesland Steiermark
  • Oral History

Die Forschungsschwerpunkte decken sich mit den Feldern in der Lehre, denn problemorientierte, wissenschaftliche - sprich forschungsgeleitete - Lehre kann nur aus der eigenen Forschung und der  intensiven Beschäftigung mit der Materie entstehen. Die Schwerpunkte der Forschung bestimmen auch die Vergabe der Diplom-/Masterarbeiten sowie der Dissertationen. Der Genderaspekt findet in allen Lehrveranstaltungen und Forschungsprojekten eine entsprechende Beachtung.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.