Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Projekte und Publikationen

Projekte und Abschlussarbeiten

Folgende Großprojekte und akademische Abschlussarbeiten wurden vom Oral-History-Archiv Graz bisher unterstützt:

Wissenschaftliche Publikationen

  • Gerald Schöpfer, Oral History - eine interessante Quelle für die historische Forschung, in: Stefan Karner (Hg.), Festschrift in memoriam Karl W. Hardach. Graz 2016, S. 237-248.
  • Michael Egger, Der kleine Oral History Ratgeber. Schriftenreihe der Arbeitsgemeinschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, 2. Auflage. Graz 2016.
  • Michael Egger, Das Oral-History-Archiv Graz – Geschichten von Menschen für Menschen, in: Stefan Karner (Hg.), Wirtschaft & Geschichte & Politik – Festschrift Gerald Schöpfer. Graz 2012, S. 285-298.
  • Michael Egger, Das Oral-History-Archiv Graz, in: Zeitschrift für Biographieforschung und Oral History (BIOS), 2/2010. S. 317-318.
  • Michael Egger, Hitlers Piraterie. Schiff 24 und die Erinnerungen steirischer Marinesoldaten während des Zweiten Weltkrieges, in: Historischer Verein fuer Steiermark. Zeitschrift (2011), S. 225-229.
  • Stefan Karner/Thomas Krautzer, Der österreichische Unternehmer im 20. Jahrhundert, in: Stefan Karner/Lorenz Mikoletzky (Hg.), Österreich. 90 Jahre Republik. Beitragsband der Ausstellung im Parlament. Wien 2008, S. 253-266.
  • Stefan Karner/Thomas Krautzer, Der österreichische Unternehmer im 20. Jahrhundert, in: Alois Mosser (Hg.), Vermögensweitergabe und Unternehmensnachfolge. Wien 2002, S. 197-213.
  • Stefan Karner, "Ich bekam zehn Jahre Zwangsarbeit." Zu den Verschleppungen aus der Steiermark durch sowjetische Organe im Jahre 1945, in: Siegfried Beer (Hg.), Die "britische" Steiermark 1945-1955. Graz 1995, S. 249-259.
  • Stefan Karner, Der Lehrer als Vermittler von Bildung und Erziehung im Spannungsfeld von Kultur und Politik. Der steirische Pflichtschullehrer in der 1. Republik, in: Fritz Hausmann /Ingo Kropac /Peter Becker (Hrsg.), Datennetze für die Historischen Wissenschaften?. Graz 1987. S. 135-138.
  • Gerald Schöpfer, Ein wertvolles Gedächtnis unserer Zeitgeschichte. Das Oral-History-Archiv des Grazer Institutes für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte, in: Gerald Schöpfer – Barbara Stelzl-Marx (Hg.), Wirtschaft. Macht. Geschichte. Brüche und Kontinuitäten im 20. Jahrhundert. Festschrift Stefan Karner. Graz 2012. S. 639-650.
  • Gerald Schöpfer, ZeitzeugInnen als lebendige Quelle der Geschichte, in: Gerald Schöpfer (Hg.), Herbert Depisch. Wirtschaftspionier und Global Player. Festschrift zum 90. Geburtstag. Graz 2011, S. 163-171.
  • Gerald Schöpfer, Der Weltkrieg im Spiegelbild des Grazer "Oral-History-Archivs", in: H. Knoll/P. Ruggenthaler/B. Stelzl-Marx (Hg.), Kriege und Konflikte im 20.Jahrhundert. Aspekte ihrer Folgen (=Veröffentlichungen des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgenforschung, Sb.3, Graz 2002, S.285-302.
  • Gerald Schöpfer, Lebendige Geschichte, Zeitzeugen als Quellen der Zeitgeschichte: Das Grazer Oral-History-Archiv, in: Steirische Berichte 4/2011. S.40-41.
  • Gerald Schöpfer, Das Jahr 1945 im Spiegelbild von Lebenserinnerungen. Aus dem "Oral-History-Archiv" des Grazer Instituts für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, in: F. Bouvier/H. Valentinitsch (Red.), Graz 1945, Graz 1994, S.665-683.
  • Gerald Schöpfer, Augenzeugen berichten: Das Jahr 1938, in: Christian Brünner/Helmut Konrad (Hg.) Die Universität und 1938, Graz 1989. S.133-146.
  • Gerald Schöpfer, Das Kriegserlebnis im Spiegelbild von Lebenserinnerungen. Aus dem "Oral History-Archiv" des Grazer Institutes für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, in: Helfried Valentinitsch (Hg.) Recht und Geschichte. Festschrift Hermann Baltl zum 70. Geburtstag. Graz 1988. S. 487-501.
  • Gerald Schöpfer, Problems of Data Protection and the Rights of Private Individuals from the Point of View of the "Oral History Arhive" in Graz, in: Troisieme Table Ronde Intgernationale sur la Standardisation et l`Exchange des Basis de Donees hisgtoriques. Paris 1988. S. 125-129.
  • Gerald Schöpfer, Zum Aufbau eines EDV-gestützten "Oral-History-Archivs" in Graz, in: Fritz Hausman/Ingo Kropac/Peter Becker (Hg.), Datennetze für die Historischen Wissenschaften? Graz 1987. S. 207-211.
  • Peter Teibenbacher/Michaela Hohenwarter, Das Haus unseres Nachbarn brennt - Flucht und Integration ungarischer Flüchtlinge des Aufstandes 1956, in: Signal 2006/2007 Jahresschrift des Pavel-Hauses. Bad Radgersburg 2006. S. 201-226.
  • Peter Teibenbacher, Das erinnerte Erlebnis Staatsvertrag. Erfahrungen von ZeitzeugInnen, in: Reisinger Nikolaus, Bouvier Friedrich (Hrsg.) Historisches Jahrbuch der Stadt Graz, Bd. 34/35. Graz 2005.
  • Peter Teibenbacher, (gem. mit D. Tropper), Lebensgespräche: Ein Vinziges Stück Zuhause. Dokumentation VinziDorf - ein Oral-History-Projekt, tw. veröffentlicht in: Armendienst ist Gottesdienst 16, 3 (2002), Graz, S. 3-9.
  • Peter Teibenbacher, Die Ausformung österreichischer Identität während kritischer, zeithistorischer Ereignisse 1945-1996, in: Identität und Nationalstolz der Österreicher. Gesellschaftliche Ursachen und Funktionen, Herausbildung und Transformation seit 1945, Internationaler Vergleich, hg. von M. Haller, Wien 1996, S. 209-270.
  • Peter Teibenbacher, Die letzten 50 Jahre. Steiermark 1945-1995, in: Steirische Berichte 1/1995, S. 4-17.
  • Peter Teibenbacher, Zu den Einsatzmöglichkeiten der EDV im Oral-History-Archiv, in: Tagungsband des 18. Österreichischen Historikertags Linz 1990, Wien 1991, S. 427-433.
  • Peter Teibenbacher, Aus dem Munde der Maschine. Ein EDV-gestütztes Oral-History-Archiv, in: Historische Forschung mit KLEIO, hg. von T. Engelke und J. Nemitz und C. Trenkler, St.Katharinen 1990 (= Halbgraue Reihe zur historischen Fachinformatik A8) S. 93-98.
  • Peter Teibenbacher, Das Mündliche zum Bleiben bringen. Ein EDV-gestütztes Oral-History-Archiv, in: Fakten, Daten, Zitate 10,2/3 (1990) S. 1-3.
  • Peter Teibenbacher, Zu den Einsatzmöglichkeiten der EDV im Oral-History-Archiv, in: Historia ex Machina. Beiträge zur Anwendung des Computers in der historischen Forschung und Lehre, hg. von G. Botz und A. Müller, Salzburg 1990 (= LBIHS-Arbeitspapiere 8) S. 52-56.
  • Peter Teibenbacher, Ein Oral-History-Archiv auf der Basis einer Datenbank, in: Historische Edition und Computer, hg. von A. Schwob, K. Kranich-Hofbauer und D. Suntinger, Graz 1989, S. 311-316.
  • Peter Teibenbacher, The Computer, Oral History and Regional Studies, in: History and Computing II, hg. von P. Denley, St. Fogelvik und C. Harvey, Manchester 1989, S. 286-290.
  • Peter Teibenbacher, The Oral-History Archive at the Department of Economic, Social and Business History (OHA-WISOG), Karl-Franzens University Graz, in: Tischler, Ulrike (Ed.), From "milieu de memoire" to "lieu de memoire". The cultural memory of Istanbul in the 20th century, Graz, S. 192-197.

Publikationen aus dem und über das OHA-WISOG Graz

Die folgend aufgeführten Artikel basieren auf Interviews und Informationen des Oral-History-Archivs Graz:

- Erinnerungen als lebendige Quelle der Geschichte

  (in: steirische berichte 2-3/2012)

- Lebendige Zeitgeschichte. Zeitzeugen als Quelle der Zeitgeschichte. Das Grazer Oral-History-Archiv (in: steirische berichte 4/2011)

- Unternehmer zu sein heißt: Bewegung, Bewegung, Bewegung

  (in: steirische berichte 6/2008)

- Lebendige Geschichte

  (in: steirische berichte 1-2/2007)

- Das Haus unseres Nachbarn brennt. Flucht und Integration ungarischer Flüchtlinge des Aufstandes 1956 (in: signal 2006)

- Frauen in der Kriegs- und Nachkriegszeit

  (in: steirische berichte 1/2004)

- Der "private" Josef Krainer

  (in: steirische berichte 1/2003)

- Das dramatische Jahrhundert

  (in: steirische berichte 1-2/2002)

- Altwerden in der Steiermark: Lust oder Last?

  (in: steirische berichte 1-2/2000)

- Ein Unternehmerportrait: Gunther Knill

  (in: steirische berichte 4-5/98)

- Ein Unternehmerportrait: Generaldirektor Komm.-Rat Josef Pscheidl

  (in: steirische berichte 6/97-1/98)

- Gemalte Tierliebe: Marion Schneider-Breza

  (in: steirische berichte 6/97-1/98)

- Erinnerungen, Erinnerungen... Zitate pensionierter Pflichtschullehrer

  (in: steirische berichte 1/88)

- 1945: Augen- und Ohrenzeugen berichten

  (in: steirische berichte 3/85)

- Der Agent "Ernest Cole"

  (in: steirische berichte 3/85)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.